Die Vital Camp GmbH
bietet Ihnen ein ALL-IN Paket an

1. Verlieben in das Haus

Auf unserem Schaugelände sind immer 8-10 Modelle zum Besichtigen da. Einmal im Monat veranstalten wir Schautage, an denen Sie alle unsere Modelle begutachten und unseren Verkäufern und Handwerkern Fragen
stellen können.

2. Grundstücksuche

Wenn Sie nach einem passenden Grundstück Ausschau halten, empfehlen wir Ihnen einen Immobilienmakler aus
der Gegend zu kontaktieren. Sie brauchen ein Grundstück, welches erschlossen ist – also ein normales Baulandgrundstück. Falls Sie planen, das Haus im Garten Ihrer Eltern/Kinder/Freunde/Bekannte aufzustellen, benötigen Sie Hilfe von unserem Bauingenieur (Schritt 4), der es mit den Gemeinden für Sie klärt..

3. Klärung Transport

Bevor Sie die Genehmigung beantragen, ist es notwendig abzuklären, ob das Haus auf die gewünschte Stelle gefahren oder gekrant wird. Wir unterstützen Sie gerne beim Transport.

4. Baugenehmigung

Unsere Fachleute (Bauingenieure und Architekten) helfen Ihnen gerne dabei den Baugenehmigungsprozess zu
bewältigen. Von einer Bauvoranfrage (falls nötig) bis zu einem Bauantrag können wir Sie mit unseren Fachleuten begleiten. Manchmal reicht bei einem kleinem Chalet auch nur eine Anzeige vom Fachmann. Ein Haus für die Straße inkl. Tür braucht keine Genehmigung, da es die Technik aus dem Caravanbereich hat und für Reisende wie ein Wohnwagen gebaut ist. Ein Chalet, als fester Wohnsitz, benötigt eine Genehmigung vom Amt sowie der Gemeinde.

5. Hausplanung

Nun gehen Sie mit uns in die Hausplanung. In einem Termin vor Ort oder per Telefon können Sie Ihre Wünsche äußern und mit uns Ihr Traumhaus planen. Sie haben die Möglichkeit, sich zwischen 50 verschiedenen Grundrissen zu entscheiden.
Die Farbauswahl und die Technik, sowie die Bauweise als Sattel oder Flachdach zu bestimmen. Am Ende bekommen Sie den genauen Kostenvoranschlag. Sollten Sie sich für einen unserer Grundrisse entscheiden, erleichtert es unseren Arbeits- und den Planungsaufwand. Sollten Sie jedoch einen eigenen Grundriss bevorzugen, berechnen wir 500 Euro für die investierte Planung der Bauzeichnerin sowie die Prüfung der Statik vom Architekten. Wenn Ihre Planung fertig ist, erfolgt die Vertragsunterschrift.

6. Hausbau

Nun freuen Sie sich auf den Bau Ihres Traumhauses! Sie werden mit unseren Mitarbeitern im Kontakt stehen und über die Bauphase begleitet.

7. Grundstücksvorbereitung

Sie erhalten von unserem Team die Zeichnung der Anschlüsse sowie die Fundamentzeichnung. In der Regel empfehlen wir 2 Längsfundamente in der Länge des Hauses. Die Breite beträgt 50 cm und die Tiefe ebenfalls 50 cm. Wenn Sie die Räder nicht sehen möchten, können Sie einen halben Meter ausschachten und dort die Streifenfundamente legen. Oder Sie bestellen das Haus ohne Räder. Der Entschluss über die Art der Gründung und Fundierung eines Chalets, hängt von der Beschaffenheit und Tragfähigkeit des Untergrundes ab. Überwiegend werden für unsere Chalets Streifenfundamente verwendet.

Abgesehen davon sind die Fundamente immer in frostfreier Tiefe auszuführen, also in einer Tiefe von ca. 80 bis 120 cm ab Geländeoberkante.

Während das Haus gebaut wird, kümmern Sie sich um die Vorbereitung des Grundstücks.
✔ Wasser
✔ Abwasser
✔ Strom
✔ Streifenfundamente

8. Fertigstellung und Transport

Nach der Fertigstellung des Hauses und dem Transportgenehmigungsprozess (2-8 Wochen) kann Ihr Traumhaus nun ausgeliefert werden. Wir unterstützen Sie dabei, den richtigen Transportdienstleister zu finden.

9. Anschlüsse

Wenn das Haus steht, muss es vom Fachmann (Elektriker/Klempner) angeschlossen werden. Unser Team liefert Ihnen die entsprechenden Unterlagen im Vorfeld.

10. Schlüsselübergabe

Es gibt doch nichts Schöneres, als nach Hause zu kommen… – vor allem, wenn man ein Tiny House sein Eigen nennen kann! Gratulation zum Tiny House!

11. Einziehen, einrichten, wohlfühlen …

Machen Sie es sich bequem in Ihrem neuen Heim und lassen Sie Ihr Herz und Ihre Seele zur Ruhe kommen.

Unsere Leistungen sind nicht nur die Planung und der Bau

Wir bieten unseren Kunden einen zusätzlichen Service an: Um ein Tiny House oder ein Chalet aufzustellen (zum Wohnen oder Vermieten), müssen Sie sich erst eine Abstell-Genehmigung oder Straßenzulassung vom Bauamt einholen.

Seit November 2018 bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit an, auf einen Fachmann zuzugreifen, der nach Kundenwunsch eine Bauvoranfrage stellt, einen Bauantrag und wenn gewünscht eine fachmännische Beratung vom Grundstück macht

Desweiteren haben wir einen Finanzberater, der für unsere Kunden das passende Angebot von den Banken einholt. Und wir organisieren den gesamten Transport für ein Tiny House oder ein Mobilheim.

Schauen Sie sich unsere WICHTIGEN Informationsvideos an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden