Kleine Bungalows: Alle Modelle und Preise im Überblick

Kleiner Bungalow aus Holz mit großen FensternEin kleiner Bungalow eignet sich sowohl als Erstwohnsitz als auch als Wochenendhaus. Es gibt ihn als mobiles Wohnmodul ebenso wie mit festem Fundament.

Definiert sind Bungalowhäuser durch ihre ebenerdige Bauweise. Demnach besitzen sie lediglich ein Vollgeschoss. Während viele kleine Bungalows ein Flachdach besitzen, gibt es auch solche mit einem zusätzlichen Dachgeschoss. Durch die eingeschossige Bauweise ermöglichen Häuser im Bungalowstil barrierefreies Wohnen. Das macht sie bei Senioren und Familien mit kleinen Kindern beliebt.

Doch auch wer noch nicht in einer dieser Lebensphasen ist, kann mit einem kleinen Bungalow schon einmal für die Zukunft vorsorgen. So ist der nachträgliche Umbau zur Barrierefreiheit nur eingeschränkt möglich und mit hohen Kosten verbunden.

Mobilheim Canada

Kleiner Bungalow Belgien

Holzfertighaus Luxemburg

Ab 125.000 € Ab 89.900 € Ab 99.500 €

Weitere kleine Bungalows

Verschiedene Bauformen

Kleine Bungalows gibt es in verschiedenen Bauweisen. Das Angebot reicht von Massivbauten bis hin zu Holzhäusern.

Auch Freizeitimmobilien wie Chalets und Mobilheime setzen zumeist auf den Bungalowstil.

Jüngst setzen sich auch immer mehr alternative Bauformen durch. So handelt es sich bei Containerhäusern um Gebäude aus aussortierten Seecontainern. Diese lassen sich jedoch grundsätzlich auch zu zwei Etagen stapeln.

Eine andere moderne Bauform für kleine Bungalows sind Häuser auf Rädern, sogenannte Tiny Houses. Eine Wohnform, die ursprünglich aus den USA stammt. Als es dort zum Bankencrash kommt, der eine weltweite Wirtschaftskrise auslöst, steigen die Immobilienpreise. Der Traum von den eigenen vier Wänden rückt für immer Amerikaner in weite Ferne. Um sich Immobilien trotz dessen leisten zu können, kaufen sich immer mehr Menschen Kleinhäuser. Letztere erfreuen sich bis heute einer stetig größer werdenden Anhängerschaft. Neben den günstigeren Anschaffungskosten bewegen auch ökologische Gründe sowie der Wunsch nach einem entschleunigten Lebensstil zum kleinen Wohnen.

Grundformen von L is U


Wer sich mit Bungalows auseinandersetzt, der wird früher oder später auf Bezeichnungen wie U- oder L-Form stoßen. Die Buchstaben bezeichnen die Form das Grundrisses. Bungalowhäuser mit einem Knick im Grundriss wie ein L-Bungalow finden auch als Winkelbungalows Bezeichnung.

Eine besondere Form von Grundriss kennzeichnet der Atriumbungalow. Hier bildet sich dir Wohnfläche um einen Innenhof in der Mitte. Der Innenbereich dient dann beispielsweise als von Wohnraum umgebener Garten.